+41 27 970 16 00

Solaranlagen

Auf Hausdächern zählen Solaranlagen mittlerweile zum Standard. Weniger bekannt und verbreitet ist die Option, Solarpanels im Geländer zu integrieren.

Am Mehrfamilienhaus De Vios in Fiesch waren die bestehenden Geländer in die Jahre gekommen und eine Sanierung drängte sich auf. Nach entsprechenden Abklärungen entschied sich die Bauherrschaft, die alte, massigen Geländer durch leicht wirkende Glas-Metall-Geländer zu ersetzten. Zudem sollten diese auch Strom erzeugen. Für die technische Umsetzung kontaktierte die Bauherrschaft uns.

Vertikalpanels an den Geländern

Die Panels in den Balkongeländern sind vertikal montiert. Das gibt gegenüber schräg liegenden Dachpanels wohl einen weniger hohen Spitzenertrag im Sommer, wenn die Sonne hoch steht. Dafür ist der Ertrag im Winter bei flachem Einstrahlwinkel wesentlich besser. Auch die Tageskurve kann viel breiter da sein, da an zwei oder gar drei Balkonseiten Solarpanels eingesetzt werden können. Zudem sind Geländerpanels nie eingeschneit und die Verschmutzung ist wesentlich geringer.

Wie weit sich eine solche Investition in rein finanzieller Hinsicht rechnet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dabei golt es zu beachten, dass sich heute ncht alle Zahlen für die nächsten 25 Jahre genau vordefinieren lassen. Gewisse Annahmen – wie beispielsweise für die Entwicklung der Vergütungssumme für die Einspeisung in das öffentliche Netz –  müssen getroffen werden.